Kevin De Bruyne – Der Spielmacher

Manchester City’s Kevin De Bruyne trägt Magista 2 Elite Pack.

Im letzten Januar erlitt der belgische Spielmacher Kevin De Bruyne eine Knieverletzung, die seine erste Saison bei Manchester City erheblich beeinflusste. Es handelte sich allerdings nur um einen vorübergehenden Rückschlag. Nach seiner Rückkehr auf den Platz, zwei Monate später, schoss De Bruyne drei Tore in nur zehn Tagen und zeigte der Fußballwelt sein unglaubliches Talent.

Kevin De Bruyne mit seinen Magista 2 Elite Pack.

De Bruyne startete mit einigen Veränderungen in die neue aktuelle Saison. Manchester City wird nun von Pep Guardiola trainiert und De Bruyne hat brandneue Schuhe, nämlich die Elite Pack-Version der Magista 2 von Nike.

„Ich habe eigentlich seit meiner Jugendzeit Mercurial getragen, aber nachdem ich die Magista 2 ein paar Mal getragen habe, wollte ich sie nicht mehr hergeben. Sie sind leicht und geben mir ein besseres Ballgefühl.“

De Bruyne ist mit seiner Fähigkeit, Spiele durch wichtige Aktionen zu entscheiden, zu einem Sinnbild für einen modernen offensiven Mittelfelspieler geworden. Aus dem Nichts Tormöglichkeiten zu schaffen, scheint ihm einfach im Blut zu liegen. „Auf dem Platz bin ich gerne kreativ und deshalb ist der Magista 2 auch der perfekte Schuh für mich, da ich mich direkt mit dem Ball verbunden fühle. Die Passform ist super und ich kann mich in jeder Situation schnell bewegen“, so De Bruyne.

Kevin De Bruyne trainiert in der Manchester City Football Academy in einem Strike Series Football-Outfit und natürlich seinen Magista 2.

Das Gewicht des neuen Magista 2 ist im Vergleich zum ursprünglichen Magista-Modell um 25 Gramm verringert worden, was De Bruyne eine noch größere Leichtigkeit in seinen Bewegungen verleiht. Wie sein Kindheitsidol Ronaldinho besitzt auch De Bruyne einen scheinbar angeboren Offensivinstinkt. „Egal ob Freunddschaftsspiel oder Liga, ich will immer gewinnen!“

Der Magista 2 – designt für eine 360 Grad-Bewegungsfreiheit.

Mit seinen 25 Jahren hat De Bruyne noch einige Jahre als aktiver Fußballer vor sich. Wenn er darüber spricht, wie es sich anfühlt einem Mitspieler eine Torvorlage zu geben, kommt er ins Schwärmen: „In diesem Moment bin ich glaub ich besonders konzentriert. Du möchtest einfach nur, dass dein Mitspieler ein Tor macht un deine Mannschaft das Spiel gewinnt. Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn der Ball dann im Netzt landet.“

De Bruynes Ziele für diese Saison sind hoch und der erfolgreiche Start hat auch die Erwartungen von außen erhöht. „Ich bin zuversichtlich. Guardiola ist taktischer und hat viele neue Ideen. Wir müssen versuchen, seine Anweisungen umzusetzen und zu perfektionieren“, so De Bruyne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.